Human Centric Lighting (HCL)

Biodynamische Beleuchtungslösungen von Waldmann


Licht kann mehr als nur das Sehen unterstützen: es wirkt auf den Menschen, taktet seine innere Uhr. So aktiviert es am Morgen und sorgt für Entspannung in der Nacht.

Gerade in der dunklen Jahreszeit und wenn sich Menschen viel in Innenräumen aufhalten, wirkt dieser wichtige Effekt des Lichts nur eingeschränkt.

Eine künstliche Beleuchtung, die wie das natürliche Licht Beleuchtungsstärke und Lichtfarbe im Tagesverlauf verändert, gibt dem modernen Menschen dieses positive natürliche Lichterlebnis zurück. Das auch als Human Centric Lighting (HCL) bekannte biodynamische Licht steigert auf diese Weise das Wohlbefinden, fördert die Gesundheit sowie die Leistungsfähigkeit und erhöht die Konzentration.


Biodynamisches Licht in Pflege & Gesundheit

Waldmann befasst sich bereits seit über 10 Jahren mit der biologischen Wirkung des Lichts auf den Menschen. Das dafür entwickelte Lichtmanagementsystem VISUAL TIMING LIGHT wird seither erfolgreich in der Pflege eingesetzt. Die circadiane Beleuchtung stabilisiert nachweislich den Tag-Nacht-Rhythmus der Pflegeheimbewohner. Auch in Kliniken fördert es das Wohlbefinden und unterstützt so den Genesungsprozess.



Video VISUAL TIMING LIGHT (VTL)

Biodynamisches Licht im Büro

Seit 2014 setzt Waldmann biodynamisches Licht auch für Anwendungen im Büro ein. Die Besonderheit: Das Lichtmanagementsystem PULSE VTL arbeitet autark in der Leuchte, sodass auch ohne Anbindung an das Gebäudemanagement die positive Wirkung des Human Centric Lighting in Innenräumen erlebt werden kann.





Video VISUAL TIMING LIGHT (PULSE VTL)