Bilddatenbank - Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten nach Art. 13 und Art. 14 DSGVO


Datenverarbeiter

Verantwortlicher:

Herbert Waldmann GmbH & Co. KG

Anschrift:

Peter-Henlein-Str. 5
78056 Villingen-Schwenningen

Telefon:

+49 7720-601-0

Fax:

+49 7720-601-290

E-Mail:

info@waldmann.com

Internet-Adresse:

www.waldmann.com

Geschäftsführer:

Gerhard Waldmann
Markus Wiedmann

Datenschutzbeauftragter:

Jörg Kopp, E-mail: datenschutz@waldmann.com




Verarbeitungsrahmen

Wenn Sie Zugriff auf Produkt-, Anwendungs-, Referenz-, Event- und Werksbilder in unserer Bild-Datenbank erhalten wollen ist eine Registrierung erforderlich Dabei werden die folgenden personenbezogener Datenkategorien verarbeitet:

  • Adressdaten (Firma, Name, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land)

  • Kontaktdaten (Firma, Name, Abteilung, Telefon, Fax, Webseite, Email, Sprache)

Alle registrierten Besucher haben Download-Berechtigungen, wobei zum Zwecke der Nachvollziehbarkeit Vorname, Name, Bestelldatum, Verwendungszweck und die Bild-IDs des Downloads gespeichert werden.

Der Zweck der Verarbeitung ist die Registrierung und Berechtigungsprüfung von Nutzern der Bilddatenbank.

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung durch die Registrierung.

Die Registrierungsdaten werden nicht automatisiert gelöscht. Wenn ein Benutzer keinen Zugriff mehr benötigt kann er seinen Account selbst löschen.


Weitergabe und Auslandsbezug

Die Daten werden entsprechend dem Grund Ihrer Anfrage firmenintern an die jeweilige Abteilung weitergegeben. Wenn Sie nicht aus Deutschland sind, werden Ihre Daten an die Tochterfirma bzw. die Waldmann-Vertretung in Ihrem Land übermittelt. Die Übersicht der Tochterfirmen und Vertretungen finden Sie auf unserer Kontakt-Seite. Darüber hinaus findet keine Übermittlung an externe Empfänger statt.


Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung. Sie haben weiter das Recht sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.