Beschaffungswege für UV-Heimtherapiegeräte in Deutschland

Beschaffungswege für UV-Heimtherapiegeräte in Deutschland
Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Informationen nur für die UV-Heimtherapie in Deutschland gelten!


Beschaffungswege für Waldmann UV-Heimtherapiegeräte

Als Hersteller sämtlicher Therapiesysteme bieten wir alle Artikel in einem kostensparenden Direktvertriebssystem an.

Innerhalb Deutschlands wenden Sie sich bitte an die Firmenzentrale:


Herbert Waldmann GmbH & Co.KG
Peter-Henlein-Str. 5
78056 Villingen-Schwenningen

Tel.: +49 7720 601 200

Fax: +49 7720 601 290
info-puva@waldmann.com


Selbstverständlich ist auch ein Bezug über Sanitätshäuser, Apotheken oder den medizinischen Fachhandel möglich. Außerhalb Deutschlands stehen Ihnen in den meisten Ländern Waldmann-Vertretungen für Beratung, Verkauf und Service zur Seite. Die entsprechenden Kontaktdaten mit Ansprechpartnern finden Sie auf der » Kontaktseite.


Kostenübernahme durch Krankenkassen in Deutschland

Die Waldmann UV-Heimtherapiegeräte sind im Hilfsmittelverzeichnis nach § 139 SGB V in der Produktgruppe 06 Bestrahlungsgeräte wie folgt eingetragen:

Therapiestab UV 109 B (Breitband-UVB)
Waldmann-Artikelnummer 111 181 015
Positions-Nummer: 06.30.01.0007


Therapiestab UV 109 B (Schmalband-UVB)
Waldmann-Artikelnummer 111 183 015
Positions-Nummer: 06.30.01.0008

Therapiestab UV 109 A (UVA)
Waldmann-Artikelnummer 111 182 015Positions-Nummer: 06.30.01.0006

Für die Beantragung einer Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse für diese oder andere Waldmann UV-Heimtherapiegeräte benötigen Sie eine fachärztliche Verordnung, die neben einer ausführlichen Diagnose auch eine konkrete Geräteempfehlung enthält. Besonders wichtig ist auch die Erwähnung der empfohlenen Lampenbestückung in Abhängigkeit des Spektrums.


Dazu kann Ihr behandelnder Dermatologe unseren fachärztlichen Verordnungsvordruck benutzen.


» Fachärztliche Verordnung (pdf)