Licht für die Medizinische Phototherapie

Produktübersicht und Support


Der Geschäftsbereich wird Ende Juni 2020 aufgelöst – die Serviceorganisation hat weiterhin Bestand

Der deutlich merkbare Abschwung der allgemeinen Konjunktur und die umfänglichen neuen Regularien der EU Medical Device Regulation (EU-MDR) machen vielen Firmen zu schaffen. Der damit verbundene bürokratische, personelle und finanzielle Aufwand ist für etliche mittelständische Unternehmen betriebswirtschaftlich nicht mehr tragbar und rentabel.

Aufgrund dessen sieht sich Waldmann gezwungen, die Geschäftseinheit der medizinischen Phototherapie Ende Juni 2020 aufzulösen, um auch zukünftig die Effizienz der Unternehmensgruppe zu erhalten. Betreiber von Waldmann-UV- Therapiegeräten haben keine Nachteile zu befürchten. Die unternehmensinterne Serviceorganisation steht weiter für Support und Ersatzteilversorgung zur Verfügung. Hier werden die gesetzlichen Verpflichtungen eingehalten.