» zurück

Innovationen von Waldmann

Neue Produkte für Industrie, Gesundheit und Pflege

Tiefstrahler ACANEO
Wandleuchte ZERA BED

Frankfurt, März 2016: Auf der Light + Building stellt Waldmann sein ausgebautes Produktportfolio für Industrie, Pflege, Klinik und Büro vor. Die Neuheiten ergänzen das bewährte Waldmann-Sortiment und entwickeln langjährige Stärken der Engineers of Light weiter.


Mit ACANEO stellt Waldmann auf der Light + Building einen neuen Hallentiefstrahler für die flächige Grundausleuchtung von sehr hohen Räumen vor. Die Leuchtenspezialisten Waldmann und Hella haben die Produktinnovation gemeinsam entwickelt. Der robuste, langlebige LED-Strahler ermöglicht eine effiziente Ausleuchtung von Produktions- und Logistikhallen mit bis zu 30 Meter Höhe. Als ganzheitlicher Lichtpartner für die Beleuchtung von Maschinen, Arbeitsplätzen und Industriehallen bietet Waldmann nach dem etablierten LED-Lichtbandsystem TAUREO mit ACANEO nun auch eine raumbezogene Beleuchtungslösung für besonders hohe Gewerbehallen an.

ACANEO: robust, effizient und flexibel

Mit modernster LED-Technologie, einer Lichtausbeute von bis zu 140 lm/W und einer Lebensdauer von mehr als 60.000 Stunden (L80B10) überzeugt ACANEO in Sachen Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit. Die optimierte Lichttechnik mit einer eigens entwickelten Facettenoptik sorgt für eine homogene Hallenausleuchtung mit geringer Blendung. Der Tiefstrahler funktioniert zuverlässig in staubiger, feuchter sowie ölhaltiger Luft und ist auch bei Temperaturen über 50 Grad Celsius einsetzbar. Dank eines modularen Systems ermöglicht ACANEO zudem höchste Flexibilität: Zahlreiche Komponenten und Varianten von Lichtstrom, Optik, Lichtfarbe, Technik und Anschlussleitung lassen sich nach Bedarf zu einer maßgeschneiderten Lichtlösung kombinieren.

Biodynamisches Licht für die Industrie

Erstmals stellt Waldmann auf der Light + Building ein Konzept für biodynamisches Licht am Montagearbeitsplatz vor: TAMETO VTL basiert auf den Empfehlungen der Berater von A.T. Kearney, des Verbands ZVEI sowie der langjährigen Erfahrung von Waldmann in der Entwicklung von industriellen und biologisch wirksamen Beleuchtungslösungen. Das Unternehmen ist Vorreiter im Bereich der biodynamischen Beleuchtung: Mit dem eigens entwickelten Lichtmanagementsystem PULSE Visual Timing Light (VTL) setzt Waldmann Lösungen für ein natürliches Tageslichterlebnis schon seit mehr als elf Jahren erfolgreich im Pflegebereich – und seit 2014 auch im Bürosegment – ein. Das innovative Konzept TAMETO VTL zeigt nun die erste Umsetzung einer biologisch wirksamen Beleuchtung im komplexen Industriefeld. Damit bringt Waldmann die positive Wirkung des natürlichen Lichts an den Montagearbeitsplatz.

Neuheiten für Klinik & Pflege

Neben den Neuheiten für die Industrie und das Büro präsentiert Waldmann auf der Messe in Frankfurt auch sein ausgebautes Produktportfolio im Bereich Klinik und Pflege. Die neue LED-Bettwandleuchte ZERA BED überzeugt mit höchster Lichtqualität, verschiedener, separat schaltbare Lichtszenen mit bedarfsgerechten Farbtemperaturen und smarten Anbindungsmöglichkeiten über das USB Network Gate. Einsetzbar als Untersuchungs-, Lese- oder Nachtlicht eignet sich ZERA BED für eine bedarfsgerechte Beleuchtung in Bewohner-, Patienten- und Aufwachzimmern, aber auch für den Intensivpflegebereich. Die Leuchtenfamilie ViVAA wird durch die von Zeug Design entworfene Pendelleuchte ViVAA Ring ergänzt. Über einen hohen indirekten Lichtanteil taucht die ViVAA Flure, Büros, Eingangs- und Aufenthaltsbereiche mit warmweißen oder tageslichtweißen LEDs in ein freundliches Ambiente. Im Mittelpunkt aller Waldmann-Lichtlösungen steht der Anspruch, ein hochwertiges, funktionales und komfortables Licht für die dort arbeitenden und die pflegebedürftigen Menschen in Gesundheitseinrichtungen zu schaffen. Zentrale Bedeutung hat dabei das intelligente Lichtmanagementsystem PULSE VTL, das ein natürliches Tageslichterlebnis im Innenraum ermöglicht.