» zurück

Maschinenlicht mit digitaler Schnittstelle

Maschinenlicht mit digitaler Schnittstelle

Villingen-Schwenningen, April 2018: MACH LED PLUS Maschinenleuchten von Waldmann bieten über Erweiterung um Leuchtenschnittstellen weitere Vorteile.


Der digitale Leuchteneingang für leistungsloses Schalten spart zusätzliche Relais und Schalter ein. Das spart Platz und Kosten. Und weil das Licht dank Schnittstelle nur dann eingeschalten werden kann, wenn es tatsächlich benötigt wird, reduziert sich zusätzlich der Energieverbrauch. Die PWM-Schnittstelle bietet noch weitere Vorteile. Beim Blitzen kann der Stroboskopeffekt zur visuellen Kontrolle schnell ablaufender Vorgänge im laufenden Maschinenbetrieb genutzt werden. Über entsprechende Einstellung der Frequenzen dient das Licht auch zur Signalisierung, etwa von Störungsmeldungen. Das Dimmen erlaubt individualisierte Lichteinstellungen und reduziert so weiter die Energiekosten. Durch das analoge Dimmverfahren ist außerdem ein flickerfreies Licht auf jedem Level gewährleistet.