» zurück

Doppelte Auszeichnung für hohe Designqualität

Lupenleuchte OPTICLUX und Badleuchte ZERA Bath erhalten Red Dot

Lupenleuchte OPTICLUX
Wandleuchte ZERA Bath

Villingen-Schwenningen, April 2018: Nach einem mehrtägigen Bewertungsprozess aller eingereichten Produkte erhielten die LED-Lupenleuchte OPTICLUX und die LED-Badleuchte ZERA Bath den Red Dot Award. Das Expertengremium vergibt das international anerkannte Siegel an Produkte, die durch ihre hohe Gestaltungsqualität überzeugen.


Beide Leuchten wurden bei Derungs, dem Tochterunternehmen und Kompetenzzentrum für Pflege und Gesundheit von Waldmann in der Schweiz entwickelt.


OPTICLUX – Lupenleuchte für medizinische Anwendungen

Die Red Dot Jury bewertete unter anderem die sehr hohe Anpassungsfähigkeit, das hochwertige Material und die perfekte Verarbeitung der LED-Lupenleuchte OPTICLUX als besonders gelungen. Mit eine 1,9-fachen Vergrößerung und vielfältigen Befestigungsmöglichkeiten ist die Lupenleuchte in den verschiedensten Medizinbereichen einsetzbar. Ein langes Armsystem und der bewegliche Leuchtenkopf erlauben eine flexible Positionierung. Spezielle glasfaserverstärkte Reibgelenke und integrierte Federn sorgen jederzeit für eine positionstreue Bewegung.


ZERA Bath – Badleuchte für Kliniken und Pflegeeinrichtungen

Das Expertengremium vergabt den Red Dot für die ZERA Bath aufgrund ihres durchdachten Beleuchtungskonzepts. Denn mit der stilvollen LED-Badleuchte kann auch in kleinen Bädern ein Gefühl von Großzügigkeit erzeugt werden. Die Leuchte ist speziell für einen Einsatz in kleinen, fensterlosen Bädern, wie sie in Seniorenheimen und Krankenhäusern häufig vorkommen entwickelt. Ein hoher indirekter Lichtanteil gewährleistet eine gleichmäßige, blendfreie und damit sehr angenehme Beleuchtung. Die hohe Lichtqualität trägt zur Sturzprävention bei. Die spezielle Lichtlenkung sorgt außerdem für eine schattenfreie und natürliche Ausleuchtung des Gesichtsbereichs.


Evaluierungsplattform für gutes Design

Der Red Dot Award: Product Design, der in seinen Ursprüngen bereits seit 1955 besteht, ermittelt die besten Produkte eines jeden Jahres. 2018 reichten Designer und Hersteller aus 59 Nationen mehr als 6.300 Objekte zum Wettbewerb ein. Getreu dem Motto „In search of good design and innovation“ bewertete eine rund 40-köpfige Jury die Produkte individuell und am Original. Die strengen Bewertungskriterien, zu denen unter anderem Innovationsgrad, Funktionalität, formale Qualität, Ergonomie und Langlebigkeit zählen, bilden einen Orientierungsrahmen, den die Juroren entsprechend ihrer Expertise ausfüllen. „Den Preisträgern gratuliere ich ganz herzlich zu ihrem großartigen Erfolg im Red Dot Award: Product Design 2018. Die Auszeichnung zeugt von der guten Designqualität der Produkte und zeigt einmal mehr, dass die Unternehmen den richtigen Weg gehen. Sprechen wir von gutem Design, so meine ich nicht nur das schöne Äußere der Produkte. Sie alle zeichnen sich durch eine hervorragende Funktionalität aus. Das beweist, dass die Designer ihre Kunden und deren Bedürfnisse verstanden haben“, so Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards.